Kategorie: News

Volle Kontrolle – Buchmuster & Titelandruck

Durch die Digitalisierung hat sich in den Druckereien in den letzten Jahren einiges verändert: Druckdaten werden schnell auf den Server hochgeladen, Druckfreigaben kurzfristig per E-Mail verschickt und Druckaufträge mit wenigen Klicks online erteilt. Kaum jemand hat heutzutage noch die Zeit und die Möglichkeit zum Andruck in die Druckerei zu fahren. In Zeiten der Onlinedruckereien ist dieses Procedere ohnehin nicht mehr gängig, doch viele Kunden würden gerne vorab einen Blick auf Layout und Druckqualität werfen. Wir machen dies möglich!

weiterlesen ›

UNESCO-Welttag des Buches

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches und des Urheberrechts, an diesem Tag werden seitdem weltweit das Lesen, die Autoren und das Kulturgut Buch gefeiert!

weiterlesen ›

Am 18. März ist Indiebookday!

Am Samstag ist es wieder soweit: Schon zum 5. Mal findet der vom Hamburger mairisch Verlag ins Leben gerufene Indiebookday statt, der LeserInnen auf die Bücher von kleinen, unabhängigen Verlagen aufmerksam machen möchte.

weiterlesen ›

VG Wort – Debatte über Verlegerbeteiligung geht in die nächste Runde

Im November 2015 wurde durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) auch die Praxis der deutschen Verwertungsgesellschaften in Frage gestellt: Bisher wurden Verlage pauschal an den gesetzlichen Urhebervergütungen (Bibliothekstantiemen, Kopierabgaben) beteiligt, die durch VG Wort und VG Bild-Kunst verwaltet und an die Mitglieder ausgeschüttet werden. Dies soll nun anders werden, fordern einige Autoren- und Urheberverbände.

weiterlesen ›

Lesetipps – Positionen zur geplanten Urheberrechtsreform

Seit einiger Zeit beschäftigt sich die Buchwelt mit der geplanten EU-Urheberrechtsreform. Eine Neuregelung ist längst überfällig, da es für digitale Inhalte oft noch keine eindeutigen Regelungen gibt bzw. diese völlig fehlen. Ebenfalls soll die Position der Urheber gestärkt werden, doch nicht alle Reformvorschläge des Bundesjustizministeriums erscheinen praxisnah – und polarisieren die Branche.

weiterlesen ›